Druckansicht

Seminar: Weiterbildungsseminar mit Messpraktikum zur BetrSichV, DGUV V3 und TRBS | Waldenburg

2-tägiges Fachseminar

Zielgruppe
Elektro- und Sicherheitsfachkräfte, die für Betrieb und Sicherheit elektrischer Anlagen und Betriebsmittel verantwortlich sind, wie Elektroingenieure, -techniker, -meister, -installateure sowie Mitarbeiter von Behörden, Überwachungs- und Prüforganisationen, Sicherheitsfachkräfte

Inhalt 

  • Gefahren durch elektrischen Strom - Berührungsspannung, Abschaltzeiten
  • Übersicht über alle Bestimmungen von DIN VDE 0100 bis 0898 und gesetzliche Forderungen ArbSchG, ProdSG, BetrSichV, TRBS 1201/1203 UVV DGUV V3 (BGV A3, GUV-V A3) §§ 1 bis 10
  • Geltungsbereich, Begriffe, Grundsätze, Prüfungen, Forderungen, AuS, Durchführungsanweisungen,
    Beispiele: - Schutz gegen elektrischen Schlag nach DIN VDE 0100-410:2007-06, Basisschutz  - „direktes Berühren“  Fehlerschutz -  „indirektes Berühren“
  • Prüfung von Anlagen nach DIN VDE 0100-600:2008-06 und 0105-100; Schleifenimpedanz, Kurzschlussstrom, FI (RCD) - Prüfung Isolationswiderstand, Isolationsüberwachung
  • Prüfung elektrischer Geräte nach DIN VDE 0701/ 0702; Prüfung elektrischer Maschinen nach DIN VDE 0113-1 

Praktikum A   - Anlagenprüfung: 
Messung der Netzschleifenimpedanz, FI (RCD)-Schutzschaltung, Isolationsüberwachung und Erkennen von Fehlern in elektrischen Anlagen.

Praktikum B   - Betriebsmittelprüfung/Geräteprüfung nach DIN VDE 0701, 0702 und 0751:
Besichtigung sowie Messung von Schutzleiter- und Isolationswiderstand, Schutzleiter- und Berührungsstrom.

Praktikum C   - Isolationsmessung: Messung von Isolationswiderständen an Isolierstoffen mit mehreren Messgeräten. 

Sem.-Nr. 127-171-2
Preis € 640,00
Datum 28.–29.11.2017
Zeit 09:00–16:00
Ort R. STAHL Schaltgeräte GmbH
Waldenburg, Deutschland
Teilnahmebedingungen Link
  Anmeldung